ProduktePCI ExpressGesamte Gruppe89835 Delock PCI Express x16 Karte > 4 x intern NVMe M.2 Key M – Bifurcation

Delock PCI Express x16 Karte > 4 x intern NVMe M.2 Key M – Bifurcation

Art.-Nr. 89835
picture
picture
picture
picture

Kurzbeschreibung

Diese PCI Express Karte von Delock erweitert den PC um vier M.2 Slots. An diese können M.2 SSDs im 2280, 2260 und 2242 Format angeschlossen werden. Die Karte benötigt die PCIe Gabelung (Bifurcation) Funktion des Mainboards, um das PCIe Signal aufzuteilen, wenn mehrere Slots mit M.2 SSDs belegt werden.


Hinweis

Ohne PCIe Bifurcation kann nur der erste M.2 Slot der Karte verwendet werden.


Spezifikation

• IOI Artikelnummer: QM2-PCIE16XB01
• Anschlüsse:
  intern:
    4 x 67 Pin M.2 Key M Slot
    1 x PCI Express x16, V3.0
• Schnittstelle: PCIe
• Unterstützt M.2 Module im Format 2280, 2260 und 2242 mit Key M oder Key
  B+M auf PCIe Basis
• Maximale Höhe der Komponenten auf dem Modul: 1,5 mm, Verwendung von zweiseitig
  bestückten Modulen möglich
• Unterstützt NVM Express (NVMe)
• 4 x LED Anzeige


Systemvoraussetzungen

• Windows 7/7-64/8.1/8.1-64/10/10-64, Linux ab Kernel 3.17 / Kernel 4.10
• PC mit einem freien PCI Express x16 / x32 Steckplatz
• Mainboard und BIOS mit PCIe Bifurcation (Gabelung) Unterstützung


Packungsinhalt

• PCI Express Karte


Verpackung

• Box


Informationen zu M.2 finden Sie hier

Informationen zu U.2 / NVME finden Sie hier

Allgemein
Funktion
• NVM Express (NVMe)
Unterstütztes Betriebssystem
• Windows 7 32-Bit
• Windows 7 64-Bit
• Windows 8.1 32-Bit
• Windows 8.1 64-Bit
• Windows 10 32-Bit
• Windows 10 64-Bit
• Linux Kernel 3.17 oder höher
• Linux Kernel 4.10 oder höher
LED Anzeige
• 4 x
Slot
• PCIe
Unterstütztes Modul
• M.2 Module im Format 2280, 2260 und 2242 mit Key M oder Key B+M auf PCIe Basis
Maximale Höhe der Komponenten auf dem Modul
• 1,5 mm, Verwendung von zweiseitig bestückten Modulen möglich
Schnittstelle
Intern
• 1 x PCI Express x16, V3.0
• 4 x 67 Pin M.2 Key M Slot
Technische Eigenschaften
Datentransferrate
• bis zu 39 Gbps
Beachten Sie bitte, dass die NVMe Treiberunterstützung ab Windows 8 als Standardtreiber verfügbar ist.
Für Windows 7 muss der Treiber nachinstalliert werden.
Die Treiberunterstützung kann unter den folgenden Link geladen werden..

https://support.microsoft.com/de-de/help/2990941/update-to-add-native-driver-support-in-nvm-express-in-windows-7-and-wi  
 
Alle hier aufgeführten Namen und Zeichen sind Eigentum des jeweiligen Herstellers. Druckfehler, Änderungen & Irrtümer vorbehalten.

Seitenanfang